Kategorie: Twitter

Twitter blockiert Bitcoin Trader Zahlungsplattform XRP-Tipp-Bot

Twitter hat einen Schritt getan, der die XRP-Armee von Fans und Ripple-Enthusiasten definitiv verärgern wird.

Twitter hat die berühmte XRP-Zahlungsplattform XRP Tip Bot blockiert, mit der Benutzer sich gegenseitig XRP senden können, indem sie einfach eine Reihe von Befehlen twittern.

Dies geht aus den neuesten Bitcoin Trader Berichten der Online-Veröffentlichung Daily Hodl hervor

Diese Plattform wurde entwickelt, um Bitcoin Trader Benutzern eine einfachere Möglichkeit zu bieten, sich gegenseitig zu belohnen und um Inhaltsersteller zu unterstützen. Twitter wird das Bitcoin Trader Konto nicht wiederherstellen.

Es wurde berichtet, dass Twitter @xrptipbot gegen die Regeln von Twitter verstößt. Als der Kontoinhaber um Klarheit bezüglich des Zitats bat, teilte Twitter mit, dass das Konto nicht wiederhergestellt werden würde.

Bitcoin

Wietse Wind twitterte das Gespräch

„Hallo, wir haben erfahren, dass Ihr Twitter-Konto gegen die Twitter-Regeln verstößt, insbesondere gegen die Richtlinien zum Identitätswechsel. Der Identitätswechsel gibt vor, eine andere Entität zu sein, um zu täuschen, und ist strengstens untersagt. Dieses Konto wurde gesperrt und wird nicht wiederhergestellt. “

Wind fuhr fort und sagte: „Während das XRPTipBot-Konto noch von Twitter blockiert ist, habe ich einige Änderungen vorgenommen und der XRP TipBot ist wieder mit dem Hashtag #xrptip.“

Ein Twitter-Benutzer hatte die Idee: „@WietseWind Können Sie neu konfigurieren, um stattdessen auf #xrptipbot <@ users> +1 zu überwachen und dieselbe Prinziparchitektur zu verwenden? Das Aktualisierungsintervall ist möglicherweise nicht so schnell wie es war, aber es ist ein akzeptabler Kompromiss. “

Darauf antwortete Wind wie folgt: „Das ist eine ziemlich clevere Lösung. Die Twitter-API gibt jedoch nicht alle Tweets zurück, wenn Hashtags abgerufen werden, aber sie ist besser als nichts (und die Erwähnungsmethode war auch manchmal unzuverlässig). “

Abgesehen davon wird erwartet, dass XRP ein großartiges Jahr 2020 haben wird.

Das digitale Gut stand kürzlich im Rampenlicht, als Benoit Coeure, Chef der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, auf dem Davoser Weltwirtschaftsforum zu den Anwendungsfällen für Stallmünzen und Kryptos sprach .